Allgemeine Geschäftsbedingungen

Stand 01.11.2020

1. Leistungsbeschreibung

  • Das Startpaket umfasst nach Abschluss des Vertrages mit dem Kunden die käuflich erworbene CHIP-Card, welche mit den Kundendaten programmiert wird.
  • Die Berechnung der vertraglichen Erstlaufzeit von 12 Monaten beginnt an dem im Vertrag angegeben Datum. Sollte der Vertrag bereits vor dem im Vertrag angegebenen Laufzeitbeginn Datum geschlossen werden, ist der als „Nutzung bis zum Monatsende“ ausgewiesene anteilige Monatsbetrag bei Abschluss des Vertrages zu zahlen, wobei der Kunde die in den nachfolgendenden Punkten beschriebenen Basistarifleistungen oder -soweit gewählt- die Premiumtarifleistungen bereits ab dem Datum des Vertragsabschlusses nutzen kann.
  • Die Auswahl Basistarif umfasst die Mitbenutzung sämtlicher vom Studio bereitgestellten Trainingsgeräte, außer denjenigen, die im Premiumzusatzmodul enthalten sind. Ferner ist im Basistarif das angebotene Kursprogramm enthalten.
  • Die Auswahl Premiumtarif berechtigt den Kunden in den Anlagen Minden, Herford und Marburg zur Nutzung der dort bereitgestellten elektronisch gesteuerten Trainingszirkel, der dort bereitgestellten elektrisch gesteuerten Vibrationsplatten, der dort bereitgestellten Saunaeinrichtungen, der Nutzung des dort bereit gestellten Kids Clubs, sowie der Nutzung der dort bereit gestellten Solarien für max. 20 Minuten alle 48 Stunden. In der Anlage in Osnabrück berechtigt die Auswahl Premiumtarif zur Inanspruchnahme der dort bereitgestellten elektronisch gesteuerten Vibrationsplatten, sowie der Nutzung der dort bereit gestellten Solarien für max. 20 Minuten alle 48 Stunden. In der Anlage in Kassel berechtigt die Auswahl Premiumtarif zur Nutzung der dort bereitgestellten elektrisch gesteuerten Vibrationsplatten, der dort bereitgestellten Saunaeinrichtungen, der Nutzung des dortigen Kids Clubs sowie der Nutzung der dort bereit gestellten Solarien für max. 20 Minuten alle 48 Stunden.
  • Die Servicepauschale enthält eine Getränkeflat mit Mineraldrinks, sowie die laufende Trainingsbetreuung und Trainingsplanerstellung (incl. Erstellung Anamnesebogen) durch qualifizierte Trainer mit einem Zeitaufwand von 45 Minuten alle 6 Monate. Ferner dient die Servicepauschale der Bereitstellung von qualifiziertem Trainerpersonal für Trainingsfragen während der Vertragslaufzeit, sowie dem Anspruch des Kunden, sich jeweils nach Ablauf von 6 Monaten einen neuen Trainingsplan auf Grundlage der körperlichen Veränderung erstellen zu lassen und sich anschließend bei der Umsetzung des umgestellten Trainingsplan für mindesten 30 Minuten von einem Trainer hinsichtlich der Neuerungen neu einweisen und beraten zu lassen. Schließlich beinhaltet die Servicepauschale die Möglichkeit pro Besuch für 2-Stunden den zum Studio gehörenden Parkplatz/-haus ausschließlich während der Trainingszeiten zu nutzen.

2. Widerrufsrecht / -belehrung

Beim Abschluss eines Mitgliedsvertrags durch Verbraucher im Sinne des § 13 BGB über das Online-Buchungsformular unter www.eurofit.de, steht dem Verbraucher ein gesetzliches Widerrufsrecht nach der folgenden Widerrufsbelehrung (hier zum Download als PDF) zu:

Widerrufsbelehrung:

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (EuroFit GmbH - Zentrale, Mittelweg 26, 32051 Herford, Online Kontaktformular: www.eurofit.de/kontakt) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs:

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistung entspricht.

Muster-Widerrufsformular (Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An: EuroFit GmbH - Zentrale, Kirchenweg 39-41 – 83026 Rosenheim, Online Kontaktformular: www.eurofit.de/kontakt

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden
Waren (*) / die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)
................................................................................................................................................................................................................................................

Bestellt am (*) .......................................................................... / erhalten am (*) ...............................................................................................

Name des/der Verbraucher(s): ............................................................................................................................................................................

Anschrift des/der Verbraucher(s): ...................................................................................................................................................................

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier): ............................................................................................

Datum: ............................................................................................. (*) Unzutreffendes streichen.

3. Fälligkeiten/Verzug/­Bankrücklastschriftkosten

  • Das einmalig zu zahlende Startpaket und -soweit angegeben- der Betrag zur Nutzung bis zum Monatsende wird bei Abschluss der Vereinbarung fällig.
  • Die Kosten der laufenden Servicepauschale (einmal jährlich) sind erstmals am auf den angegebenen Laufzeitbeginn folgenden Monatsersten fällig, sowie in der Folgezeit jeweils nach Ablauf von weiteren 12 Monaten jeweils zum Monatsersten.
  • Die monatliche Zahlung für den Basis- oder Premiumtarif wird jeweils zum 1. eines Monats im Voraus zur Zahlung fällig.
  • Gerät der Kunde schuldhaft mit mehr als 2 Monatsbeträgen in Verzug, so hat die EuroFit GmbH das Recht, sämtliche Zahlungen bis zum nächstmöglichen ordentlichen Vertragsende sofort fällig zu stellen.
  • Im Falle einer vom Kunden schuldhaft verursachten Rücklastschrift, ist das Studio berechtigt, für den dadurch entstehenden Verwaltungsaufwand und die dadurch entstehenden Bankgebühren einen pauschalierten Schadensersatzbetrag in Höhe von 10,00 Euro zu fordern. In dem Betrag sind etwaig entstehende Bankgebühren enthalten und dem Kunden bleibt es vorbehalten, dem Studio nachzuweisen, dass tatsächlich gar kein, oder ein geringerer Schaden entstanden ist.
  • Änderungen der Bankverbindung müssen der Kundenverwaltung mindestens 5 Werktage vor dem Einzug in mindestens Textform mitgeteilt werden, damit zum 1. eines Monats eingezogen werden kann.

4. Mitgliedschaft

  • Die Vereinbarung kann im gegenseitigen Einverständnis bei nachgewiesener Verhinderung (z.B. Attest bei Krankheit) für einen im Voraus zu bestimmendem Zeitraum (nur volle Monate möglich) ausgesetzt werden. Im Falle einer wirksam vereinbarten Aussetzungsvereinbarung verschiebt sich das zum Zeitpunkt der Aussetzungsvereinbarung bestehende nächstmögliche ordentliche Vertragsende um die Dauer der vereinbarten Aussetzungszeit zeitlich nach hinten. Außerordentliche Kündigungsrechte bleiben hiervon unberührt.
  • Der Kunde ist verpflichtet, der EuroFit GmbH bei Vertragsschluss eine aktuelle E-Mail-Adresse zur Verfügung zu stellen, über die die Kommunikation mit dem Kunden erfolgen kann. Der Kunde erklärt sich ausdrücklich damit einverstanden, dass rechtlich bedeutsame Erklärungen von der EuroFit GmbH (z.B. Mahnungen. Erklärungen zu Änderung der AGB) entweder schriftlich per Post an die vom ihm zuletzt genannte Postanschrift oder elektronisch per E-Mail an die von ihm zuletzt genannte E-Mail-Adresse versandt werden können.
  • Für Jugendliche vor Vollendung des 18. Lebensjahres kann ein Vertrag nur mit Zustimmung sämtlicher gesetzlicher Vertreter geschlossen werden.
  • Das entgeltliche oder in sonstiger Weise gewerbliche Anbieten von Trainingsdienstleistungen im Studio ist nicht gestattet, sofern nicht ausdrücklich schriftlich etwas anderes vereinbart wurde.

5. Chip-Karte

  • Durch die Chip-Karte erhält der Kunde Zutritt in die Studios. Ohne Mitnahme der Chip-Karte ist der Zutritt in die Studios nicht möglich.
  • Der Kunde ist verpflichtet, für die sichere Verwahrung der Chip-Karte zu sorgen. Einen Verlust der Chip-Karte hat der Kunde unverzüglich bei der Kundenverwaltung oder per Telefon zu melden. Nach Meldung des Verlustes werden die Funktionen der Chip-Karte gesperrt und ab diesem Zeitpunkt wird der Kunde vom Risiko ihrer missbräuchlichen Verwendung (z.B. durch Dritte) befreit.
  • Bei Verlust oder Zerstörung der CHIP-Karte muss der Kunde eine neue Chip-Karte kostenpflichtig erwerben.
  • Der Kunde ist verpflichtet, die Chip-Karte ausschließlich persönlich zu verwenden und nicht Dritten zu überlassen. Weder die CHIP-Karte noch die Mitgliedschaft sind übertragbar. Im Falle eines Karten Missbrauches behält sich die EuroFit GmbH vor Strafanzeige zu stellen und ergänzend den durch den Missbrauch verursachten Schaden geltend zu machen.
  • Sollte der Kunde kein Foto zur Verfügung stellen, behält sich die EuroFit GmbH vor, die Identität des Kunden vor dessen Zutritt zum Studio durch eine Lichtbildausweiskontrolle zu überprüfen.

6. Haus- und Benutzungsordnung

  • Die EuroFit GmbH ist berechtigt für die Kunden eine verbindliche Hausordnung für das jeweilige Studio aufzustellen. Die Hausordnung enthält insbesondere Regelungen zur zulässigen Nutzung der Geräte/des Studios und zur Wahrung der Rechte anderer Kunden.
  • Das anwesende Personal ist berechtigt, soweit dies zur Aufrechterhaltung eines geordneten Betriebes des Studios, der Ordnung und Sicherheit oder Einhaltung der Hausordnung nötig ist Weisungen zu erteilen. Diesen Weisungen ist Folge zu leisten.
  • Bei Verstoß gegen die Hausordnung behält sich die EuroFit GmbH das Recht auf eine fristlose und außerordentliche Kündigung vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen sowie der Erteilung eines Hausverbotes.

7. Mitgliedsdaten

  • Die EuroFit GmbH verpflichtet sich, Daten, die sich aus der Vertragsdurchführung ergeben, nur im zwingend erforderlichen und angemessenen Umfang entsprechend der umseitigen vertraglichen Vereinbarung zu speichern. Das Mitglied ist verpflichtet, Änderungen zu seiner Person und/ oder in Bezug auf Wohnort, Bankverbindung, Telefon etc. unverzüglich und in mindestens Textform mitzuteilen.
  • Insbesondere die Änderung der Bankverbindung ist 5 Werktage vor dem Monatsende mitzuteilen.

8. Streitschlichtungsverfahren / Gewährleistung

  • Für Beschwerden besteht eine telefonische Hotline von Montag bis Donnerstag von 12.00 Uhr bis 16.00 Uhr. Ansonsten nimmt die EuroFit GmbH nicht an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle im Sinne des VSBG teil und ist hierzu auch nicht verpflichtet. Das Gesetz über die alternative Streitbeilegung in Verbrauchersachen fordert aber, dass wir trotzdem auf eine für den Kunden zuständige Verbraucherschlichterstelle hinweisen. Eine zuständige Verbraucherschlichterstelle ist: Allgemeine Verbraucherschlichterstelle des Zentrums für Schlichtung e.V. Straßburger Straße 8, 77694 Kehl am Rhein, Telefon 07851/7957940, Fax 07851/7957941,
  • E-Mail: mail@verbraucher-schlichter.de / www.verbraucher-schlichter.de
  • Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsrechte.

9. Verschiedenes

  • EuroFit GmbH - Kirchenweg 39-41 – 83026 Rosenheim - E-Mail: info@eurofit.de – Fax 05221/763 1421 Sparkasse Herford – IBAN: DE41 494 501 200 000 0237 21- BIC: WLAHDE44XXX

© 2009 - 2021

EuroFit GmbH (Zentrale)
Kirchenweg 39-41
83026 Rosenheim
Top
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram